Nach sieben Monaten Vorbereitung stellte der Verein Dorfentwicklung Dingden e. V. am 26. März 2007 sein erstes Projekt vor: „Dingden trifft sich“ - unter diesem Motto lud der Verein zu einem Frühschoppen ein. Für 250 Gäste wurde dieser Sonntagmorgen zu einem Gaumen- und Ohrenschmaus. Durch die große Hilfsbereitschaft Dingdener Firmen konnten wir ein regionales Buffet anbieten und die „Mannslöh“ Stefan Heynck, Hännes Schmeink, Hermann-Josef Hebing und Werner Bork präsentierten ihre CD „Dingden - Dat is platt“ mit bekannten plattdeutschen Liedern. „Dingden is en mojet Dorp“ sangen unsere Mannslöh - durch ihr Engagement, aber vor allem durch ihre Freude und ihren Spaß an dieser Sache werden sie ganz erheblich dazu beitragen, dass Dingden noch mojer wird, denn der Erlös aus dem Verkauf dieser CD fließt in die Dorfentwicklung Dingdens.
Ein Dank geht auch an Bernd Kleine-Rüschkamp, der uns mit seinen Ideen sehr geholfen hat.
Die finanzielle Unterstützung der Volksbank Rhein-Lippe e. G. bei diesem Projekt zeigt, dass auch sie die Ziele, die Ideen, die wir verfolgen, unterstützt und mitträgt. Wir danken für dieses Vertrauen in unsere Arbeit.


Die CD „Dingden - Dat is platt“ ist in Dingdener Geschäften für 10,00 € erhältlich.

... ein besonderer DANK gilt den "Mannslöh"

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.